€ EUR
Deutsch DE
Close
Hertz
Europcar
Avis
Dollar
Thrifty
Enterprise
Budget

Zero cancellation charge Zero cancellation charge
No hidden fees No hidden fees
24/7 customer service 24/7 customer service

What our customers say about us

Basic info and car hire in Barcelona

Ort: Gemeinschaft Kataloniens

Bevölkerung: 1,604,555 (2015)

Offizielle Sprache: Katalanisches Spanisch ist die offizielle Sprache. Kastilisches Spanisch ist ebenfalls weit verbreitet. Erfahren Sie mehr "

Währung: Euro (€)

Wetter: Mediterranes Klima. Die Sommer sind warm und trocken mit einer Durchschnittstemperatur von etwa 27°C und die Winter sind mild und feucht mit einer Durchschnittstemperatur von etwa 55°F / 13°C. Weiterlesen "

Feiertage in Barcelona: Für Feiertage in Spanien klicken Sie hier "

Internetabdeckung: Hotels, Bars, Restaurants und Cafés sind meist mit WLAN ausgestattet. Es gibt auch Barcelona Wi-Fi, ein kostenloses Internet-Zugangsnetz. Weiterlesen "

Straßenverhältnisse: Die Straßen sind gut unterhalten und verfügen über gute Verbindungen.

Autovermietung in Barcelona: Die Preise für die Anmietung eines Autos in Barcelona liegen im Sommer und Herbst bei nur 8£ / Tag (9€ / Tag). Wenn Sie Barcelona im Winter besuchen möchten, liegen die Preise bei etwa 9£ / Tag (10€ / Tag). Die Frühlingspreise für die Autovermietung in Barcelona liegen bei ca. 20£ / Tag (22€ / Tag). Beachten Sie, dass die Preise häufig schwanken. Um sicherzustellen, dass Sie den niedrigsten Mietwagenpreis haben, buchen Sie ein Auto 3 bis 8 Wochen vor Ihrer Fahrzeugabholung. Alternativ ist es auch möglich, einen tollen Last-Minute-Vertrag zu erhalten. Die meisten Leute holen ihre Mietwagen am Flughafen El Prat ab, einige entscheiden sich für Orte wie Sabadell, Sants Bahnhof und Granollers. Finden Sie den besten Mietwagen in Barcelona!

About Barcelona

Es gab eine große Debatte über die Gründung von Barcelona. Es gibt zwei Legenden über seine Gründung; eine sagt, dass es von Hamilcar Barca, dem Vater von Hannibal, dem großen karthagischen General, gegründet wurde, und die andere behauptet Herkules, der römische Name für den griechischen Helden war der Gründer. Da die Ursprünge für immer im Schatten bleiben werden, hat die Stadt einen Hauch von Mysterium, was sie noch verführerischer macht.

Es ist eine bezaubernde und romantische Stadt. Sowohl stolz als auch demütig. Zeitgenössisch, aber tief verbunden mit seiner jahrhundertealten Geschichte. Schillernd modern, aber dennoch klassisch. Entworfen von Ildefons Cerdà i Sunyer und aufgepeppt vom exzentrischen Architekten Antoni Gaudí, hat diese zweite spanische Stadt viele Gesichter und jede einzelne wird Sie faszinieren und nach mehr verlangen. Wenn Sie erwägen, ein Auto in Barcelona zu mieten und die nahegelegenen Städte zu erkunden, werden Sie keine Probleme haben.

Driving in Barcelona

Die Straßen sind gut ausgebaut, jedoch kann extrem starker Verkehr ein Problem darstellen - versuchen Sie, das Fahren während der Stoßzeiten zu vermeiden (von 8 bis 9:30 Uhr, 12:30 bis 14:30 Uhr, 15:30 bis 17:00 Uhr und 18:30 bis 20:30 Uhr; die ruhigste Zeit ist normalerweise zwischen 15 und 17:00 Uhr). "Peajes" oder Mautstraßen sind in der Regel recht teuer. Da dies vielleicht nicht die Nachrichten sind, die Sie hören wollten, aber andererseits ist die Autovermietung in Barcelona ein einfacher und kostengünstiger Prozess. Es gibt viele Autovermietungen in der Region, wie z.B. Sixt, Europcar, Keddy und mehr, und Sie werden bestimmt Ihren Traumwagen finden!

Wenn Sie im warmen Mittelmeer schwimmen möchten, ist der beste Zeitpunkt für die Planung Ihres Besuchs der Frühsommer (Mai und Juni) oder Herbst (September und Oktober). Der maximale BAC-Wert beträgt 0,05 % für Fahrer von Privatfahrzeugen. Es gibt ein Null-Toleranz-Gesetz für Fahranfänger, die einen Führerschein weniger als zwei Jahre besitzen, und für junge Fahrer unter 21 Jahren.

  • Altersbegrenzungen: 21 (Das Mindestalter kann je nach Autovermieter variieren. Für Fahrer unter 25 Jahren wird eine Gebühr für junge Fahrer erhoben. Um ein Auto mieten zu können, ist es erforderlich, dass ein Fahrer seit mindestens einem Jahr im Besitz eines Führerscheins ist).
  • Internationale Fahrerlaubnis: Ja, wenn Sie ein Nicht-EU-Lizenznehmer sind.
  • Zusätzliche Papiere: Ausweis (Reisepass), gültiger Führerschein und gültiger Versicherungsnachweis. (Es ist ratsam, eine Versicherung bei der Autovermietung abzuschließen, falls Ihre Versicherung Sie während der Fahrt in Barcelona nicht deckt).
  • Zusätzliche Anforderungen: Warndreiecke, Reflexwesten und Freisprecheinrichtungen mit Hörgeräten sind beim Fahren und Telefonieren erforderlich.
  • Kinder im Auto: Alle Fahrzeuginsassen müssen einen Sicherheitsgurt anlegen. Kinder unter zwölf Jahren oder weniger als 1,35 Meter dürfen nur auf dem Beifahrersitz reisen, wenn sie sich auf einem speziellen nach hinten gerichteten Kindersitz befinden.
  • Fahrseite der Straße: Richtig.
  • Licht: Die Scheinwerfer sind nur eingeschaltet, wenn Sie sich in einem Tunnel oder bei schlechter Sicht befinden.
  • Allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzungen: 75 mph (120 kph) auf Autobahnen, 60 mph (100 kph) auf Autobahnen, 60 bis 50 mph (100 bis 80 kph) außerhalb von Städten und 30 mph (50 kph) in Wohngebieten.
  • Parkvorschläge: Es gibt viele Tiefgaragen in der Stadt und es gibt gebührenpflichtige Parkplätze mit blauen Linien, auf denen Sie Ihren Mietwagen in der Regel bis zu zwei Stunden parken können. Das Parken auf Stellplätzen mit gelben Streifen ist verboten. Es wird empfohlen, keine Wertsachen im Auto zu lassen. Weiterlesen "

Drive your rental car around Barcelona

Wenn du Zeit hast und ein Fernweh hast, geh weiter! In diesem Fall sollten Sie vielleicht ernsthaft eine Autovermietung in Barcelona in Betracht ziehen, denn es ist der einfachste und schnellste Weg, um alle schönen Orte in der Nähe von und um Barcelona zu erreichen. Und um Sie herum sollten Sie gehen - die Region Katalonien ist außergewöhnlich schön und vielfältig. Diese utopische Landschaft faszinierte Künstler wie Dalí, Miró, Picasso, die sie in ihrem Kunstwerk verewigten. Katalonien ist auch bekannt für seine Wein- und Cava-Produktion, die allgemein als Sekt bekannt ist. Tatsächlich werden mehr als 90% des Cava in der Region zwischen Barcelona und Tarragona hergestellt. Beginnen Sie Ihre Reise mit einer Fahrt von ca. 60 km südwestlich von Barcelona zum einzigartigen und zerklüfteten Berg Montserrat. Dort sehen Sie das dramatische Kloster von Montserrat aus dem 11. Jahrhundert, das einen atemberaubenden Panoramablick auf das umliegende Land bietet.

Für einen runden Tagesausflug in das nahe gelegene Penedes-Gebiet, um sich bei einem Glas Cava oder einem anderen Wein zu verwöhnen. Es ist die Mühe wert.

Sie können auch die kleine Küstenstadt erkunden, die in den Hügeln des Garraf Nationalparks liegt, den charmanten und stilvollen Sitges. Gehen Sie dort schwimmen! In Sitges gibt es viele Sandstrände.

Sie können Ihren Mietwagen nehmen und die Küste hinter Sitges hinunterfahren, und schon bald erreichen Sie das größere Fischerdorf Vilanova i la Geltrú. Sowohl Sitges als auch Vilanova i la Geltrú bieten einen entspannten Tag oder Abend.

Wie wäre es mit dem historischen Tarragona mit seinen römischen Überresten und dem pulsierenden Nachtleben?

Von dort aus können Sie in die Altstadt von Miravet fahren, die am Fluss Ebro liegt und deren Burg in Richtung Himmel zeigt.

Oder Sie können Ihre Reise von einer anderen Seite, der nordöstlichen Seite Barcelonas, angehen. Etwa 130 Kilometer die Straße hinauf, auf einem Hügel gelegen, liegt ein charmantes mittelalterliches Dorf Pals mit gepflasterten Straßen, Boutiquen, Cafés und einem goldenen Strand, nur 10 Autominuten entfernt von Platja de Pals.

Etwa 10 km vom Dorf entfernt können Sie die Küstenregion der Costa Brava entdecken. Es besteht aus malerischen Dörfern, wunderschönen Stränden, erstklassigen Resorts und einer faszinierenden Natur. Selbstverständlich ist dieser Bereich bei den Besuchern sehr beliebt. Wenn Sie jedoch eine traditionellere Seite entdecken möchten, können Sie sich hinter die Kulissen begeben und in das kunstvolle Cadaqués fahren, das nahe der französischen Grenze liegt und von den herrlichen Pyrenäen geschützt wird. Salvador Dalí, Joan Miró, René Magritte, Pablo Picasso und andere waren häufige Besucher dieses Dorfes.

What to see in Barcelona

Ein guter Anfang ist Ciutat Vella, die Altstadt mit den schönsten Vierteln dieser Metropole; El Born, das gotische Viertel und das Raval, sind Viertel mit vielen Sehenswürdigkeiten, Cafés und Restaurants. Wenn Sie kein Barcelona-Neuling sind oder das wahre Wesen dieser Stadt erleben möchten, machen Sie auch einen Spaziergang durch die Viertel Poble Sec, Poblenou und Gracia. Diese Stadtteile sind vielleicht am besten zu Fuß und nicht mit dem Auto zu sehen, besonders wenn man gerne fotografiert, Kaffee trinkt und sich in schönen Gebieten verirrt. Wenn das Ihren Namen schreit, lassen Sie Ihre Miete in Ihrem Hotel und erkunden Sie es!

Ein guter Anfang ist Ciutat Vella, die Altstadt mit den schönsten Vierteln dieser Metropole; El Born, das gotische Viertel und das Raval, sind Viertel mit vielen Sehenswürdigkeiten, Cafés und Restaurants. Wenn Sie kein Barcelona-Neuling sind oder das wahre Wesen dieser Stadt erleben möchten, machen Sie auch einen Spaziergang durch die Viertel Poble Sec, Poblenou und Gracia. Diese Stadtteile sind vielleicht am besten zu Fuß und nicht mit dem Auto zu sehen, besonders wenn man gerne fotografiert, Kaffee trinkt und sich in schönen Gebieten verirrt. Wenn das Ihren Namen schreit, lassen Sie Ihre Miete in Ihrem Hotel und erkunden Sie es!

Our favourite spots

Hotels in Barcelona

Where to eat, drink and party in Barcelona

Die katalanische Küche ist bekannt für ihre beeindruckenden Meeresfrüchtegerichte und schmackhaftes Gemüse. Vergiss die Paella, Fideuà ist das, was du probieren solltest! Hergestellt aus Nudeln anstelle von Reis und ziemlich liberal zu Gemüse oder Meeresfrüchten. Die katalanische Region liegt an der Küste, ist aber immer noch gebirgig und brachte ihr unverwechselbares Terrain direkt auf den Teller mit dem Gericht "Mar Y Muntanya" ("Meer und Berg"), das eine Mischung aus Fleisch, Fisch und Muscheln ist. Ebenfalls köstlich ist Pa Amb Tomaquet, ein geröstetes Brot, getaucht in etwas Olivenöl mit saftigen, frischen Tomaten. Escalivada oder gegrilltes Gemüse, manchmal begleitet von Sardellen, ist ebenfalls sehr lecker. Ihr Dessert namens Mel I Mato wird von Käseliebhabern besonders geschätzt; es wird aus weichem Ziegenkäse, Honig und manchmal Walnüssen hergestellt. Lesen Sie mehr über Lebensmittel. Probieren Sie ihren sprudelnden Cava oder Rot- und Weißweine und vergessen Sie nicht Wermut!Denken Sie daran, dass die Siesta, die ein Nickerchen oder eine Pause ist, normalerweise von 14.00 bis 16.00 Uhr dauert, so dass Sie während dieser Zeit Schwierigkeiten haben könnten, ein offenes Restaurant zu finden.

Und schließlich, ein guter Start für die Suche nach Bars und Clubs: La Rambla, Gothic Quarter, El Born und Raval.

Achte immer genau auf deine Sachen, bei Tag und Nacht! Wir empfehlen Ihnen, Ihren Mietwagen im Hotel abzustellen und Ihren Abend zu genießen.

Major events and festivals