€ EUR
Deutsch DE
Schließen
Hertz
Europcar
Avis
Dollar
Thrifty
Enterprise
Budget

Kostenfreie Stornierung Kostenfreie Stornierung
Keine versteckten Gebühren Keine versteckten Gebühren
24/7 Kundenservice 24/7 Kundenservice

Was unsere Kunden über uns sagen

Grundlegende Informationen und Autovermietung in Faro

Ort: Region Algarve, ganz im Süden Portugals gelegen

Bevölkerung: 45,000 (2012)

Offizielle Sprache: Portugiesisch

Währung: Euro (€)

Wetter: Der Süden Portugals hat ein typisches mediterranes Klima mit heißen Sommern. Die Sommer sind heiß und sonnig (80 - 86 °F / 27 - 30 °C), während Herbst und Winter mild sind (46 - 62 °F / 8 - 17°C). Der Süden Portugals ist ein großartiges, aber ziemlich unterschätztes Ganzjahresziel, das Ihre Energie mit den Sonnentagen im Winter steigern kann. Wenn Sie Glück haben, kann die Badesaison bis November dauern, und im April können die Temperaturen wieder steigen und Sie herzlich willkommen heißen. Wenn Schwimmen nicht Ihre Priorität ist, dann ist die Algarve genau das Richtige für Wanderungen an der Küste, und mit einem Mietwagen in Faro ist es einfach, die verschlafenen Dörfer zu erkunden.   und während Sie für eine Pause anhalten, sollten Sie die frische Seeluft einatmen. All das wird mit einer Autovermietung in Faro einfach gemacht. Außerdem fallen die Preise in der Nebensaison und machen einige der nobelsten Unterkünfte sehr preiswert. Eine Gelegenheit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!  

Ferien in Faro: Portugal hat, wie der Rest der europäischen Länder, die Mehrheit der christlichen Feiertage, denen eine Freistellung gewährt wird. Die Büros der Autovermietung in Faro sind in der Regel unabhängig von den Feiertagen geöffnet, aber wenn Sie im Urlaub sind, benötigen Sie möglicherweise einen Supermarkt, eine Apotheke, etc. Der Karfreitag im April und der Tag der Freiheit und der Arbeit im Mai enden mit einer beliebten Auszeit für viele Portugiesen. Portugal Day und Corpus Christi im Juni sind auch arbeitsfreie Feiertage, und wenn Sie im August in Portugal sind, ist am 15. der Mariä Himmelfahrtstag, also denken Sie daran, wenn Sie in den nächsten Laden gehen. Für eine vollständige Liste der Feiertage in Portugal klicken Sie bitte hier "  

Internetabdeckung: Die meisten Hotels, Bars, Restaurants und Cafés bieten Wi-Fi an. Wenn Sie sich jedoch mit einer Autovermietung in Faro beschäftigen, besteht die Möglichkeit, dass Sie während der Reise eine gute und schnelle Verbindung benötigen. Vodafone ist einer der besten Anbieter für mobile Datenübertragungen, und MEO und NOS werden auch als schnell und flächendeckend bezeichnet. Wenn Sie an einen längeren Aufenthalt in Portugal denken, ist der Kauf einer nationalen SIM-Karte vielleicht die beste Option. Und wenn Sie in Großbritannien ansässig sind, hat Three's Feel at home package ein großartiges Angebot für jemanden, der regelmäßig reist. 

Straßenverhältnisse: Die portugiesischen Straßen sind gut ausgebaut, und da Frost und Schnee eine seltene Erkrankung sind, vor allem im portugiesischen Süden, werden Sie bei einer Autovermietung in Faro keine größeren Komplikationen erleben, auch nicht im Winter. Die Straßenverbindungen sind ebenfalls hervorragend und die Autobahnen sind breit und modern, was eine wirklich gute Nachricht für alle Autovermieter in Faro ist. 

Maut in Portugal: Mit einer Autovermietung in Faro werden Sie mehr über das portugiesische Mautsystem erfahren wollen. Die Erhebung der Maut in Portugal kann vor allem für einen Touristen in Portugal etwas beunruhigend sein. Aber machen Sie sich nicht zu leicht Angst, mit den richtigen Schritten, und lesen Sie vor der Reise, alles ist überschaubar! So wurde kürzlich in Portugal eine elektronische Mauterhebung eingeführt, die leider nicht auf allen Straßen eingeführt wurde. Auf einigen Straßen, auf denen die Maut während der Fahrt bezahlt wird (Bargeld, Münzen, Kreditkarten sowie Prepaid-Karten werden akzeptiert), findet man noch das alte bemannte System. Diese Straßen sind gut ausgeschildert mit einem großen grünen Pfosten mit einem schrägen "V"-Schild (Via Verde), wo eine schnelle Via Verde-Spur für alle mit einem Via Verde-Mautsystem gewährt wird. Auf der anderen Seite sind die Straßen, auf denen die Mautgebühr elektronisch erhoben wird, nicht so gut markiert, und in den meisten Fällen werden Sie nicht erkennen, dass Sie sich auf einer Straße befinden, bis Sie sich unter einer Reihe von Kameras befinden. Denken Sie auch daran, dass das Schnellspursystem von Via Verde auf den elektronischen Mautstraßen funktionieren wird, aber die Systeme EasyTOLL, TOLLCard und TOLLService (alle elektronischen Straßensysteme) auf der Via Verde nicht funktionieren werden, da es sich um getrennte Systeme handelt. Lesen Sie hier mehr über das portugiesische Mautsystem oder fragen Sie Ihren Mietwagenanbieter in Faro nach dem Mautsystem.

Autovermietung in Faro: Die Preise variieren, aber etwa 4,5 - 14 £ / Tag (5 - 15 € / Tag). Die meisten Besucher holen ihren Mietwagen am Flughafen Faro, auch bekannt als Algarve Airport, nur 4 km westlich von Faro ab. Finden Sie eine perfekte Autovermietung in Faro.

Über Faro

Faro liegt im Herzen der Algarve und eine Autovermietung in Faro lässt Sie einen Tag am nächsten Strand auslassen und die wilde Natur und die abgelegenen portugiesischen Strände erkunden. Faro kann als eine lebendige Stadt mit Cafés, Restaurants, Bars und anderen interessanten sozialen und kulturellen Sehenswürdigkeiten beschrieben werden. Faro ist jedoch für viele Reisende ein Mittel zum Zweck, da sein Flughafen der einzige Flughafen ist, der den Rest Europas mit dem Süden Portugals verbindet. Wenn Sie Ihre portugiesische Autoreise nicht mit einem Mietwagen in Lissabon beginnen, ist die Ankunft am Flughafen Faro das Sinnvollste. Die meisten Besucher mit einer Autovermietung am Flughafen Faro holen ihr Auto ab und machen sich auf den Weg zu ihrem Urlaub in anderen Städten der Algarve. Aber wir sagen, sei nicht wie die Menge und gib dieser Stadt eine Chance! 

Faro hat viel zu bieten und eine Autovermietung in Faro wird Sie alle Ihre Möglichkeiten ausschöpfen lassen. Faros Geschichte und erstaunliche Sehenswürdigkeiten halten Sie während des Tages auf Trab, seine zahlreichen Cafés und Restaurants lassen Sie bei Sonnenuntergang entspannen. Schlendern Sie durch das Stadtzentrum und sehen Sie seine erstaunliche Architektur, sonnen Sie sich an endlosen Stränden und machen Sie vielleicht sogar eine Bootsfahrt zum Naturschutzgebiet Ria Formosa. Und dank der idealen Lage sind Ausflüge in die nahe gelegenen Städte und andere faszinierende Orte der Algarve leicht zu erreichen. Wenn Sie eine Autovermietung in Faro in Betracht ziehen, werden Sie feststellen, dass es einfach ist und es gibt viele Möglichkeiten zur Auswahl.

Wenn Sie noch nie in Portugal oder an der Algarve waren, wird Sie dieser Teil der Welt in einer Minute gefangen nehmen. Aufgrund seiner milden Winter ist der Süden Portugals zu jeder Jahreszeit ein perfekter Urlaubsort - im Winter finden Sie Ruhe und Wärme, wenn die Sonne hoch steht. Wenn Sie auf der Suche nach einem Ort sind, an dem Sie Ihre Dezemberferien verbringen können - die Algarve ist im Allgemeinen ein großartiges Weihnachts- und Neujahrsziel - besonders wenn Sie ein Meer- und Strandliebhaber sind, erhalten Sie hier Ihren Anteil an windiger und salziger Luft, kombiniert mit den Zimtdüften der portugiesischen Weihnachtsdesserts. Besonders mit einer Autovermietung in Faro können Sie einen unvergesslichen Dezember erleben. 

Im Frühjahr können die Temperaturen ziemlich hoch werden und die Mutigsten der Touristen finden bereits den Mut, im Meer zu schwimmen, aber wenn Sie nach Westen reisen, wird das Wasser kälter, da sich das kalte Wasser des Ozeans mit dem Mittelmeer vermischt. Die Sommer sind überfüllt und heiß und viele finden die Armee der Touristen unattraktiv, aber lassen Sie sich nicht zu früh enttäuschen - die Algarve ist groß und der Teich wird noch größer, wenn man die Region Alentejo betrachtet. Mit einer Autovermietung in Faro werden die Entfernungen erträglich sein und, wenn Sie Ihren Tag nicht an den belebten Stränden verbringen möchten, nutzen Sie den Tag und besuchen Sie den schönen und ruhigen Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa oder jeden anderen Ort, der Ihre Aufmerksamkeit in der Umgebung von Faro erregt.

Wenn es um Lebensmittel geht, ist Portugal der richtige Ort. Die Preise sind angemessen und die Qualität ist top. Meeresfrüchte verdienen definitiv ihre Aufmerksamkeit, da Portugal vom Meer umgeben ist. Wenn Sie mit Kabeljau vertraut sind, probieren Sie die traditionellen Gerichte mit Bacalho, die auf tausend verschiedene Arten zubereitet werden. Und wenn Sie einen Naschkatzen haben, finden Sie die nächste Bar und fragen Sie nach einem Pastell de nata, einem leckeren Rezept der Nonnen aus Belem. Es ist ein mit Zucker und Zimt bestäubter Eierkuchen. 

Wenn Sie in Faro fahren

Für alle, die sich für eine Autovermietung in Faro entscheiden, sind die portugiesischen Straßen eine gute Möglichkeit, sich zu bewegen. Die Straßenbeläge sind gut erhalten, jedoch kann sich der Verkehr in der Hochsaison (Juni-August) langsam bewegen. Die beste Zeit für einen Besuch Faros (wetterbedingt) ist im Spätsommer oder Frühsommer. Der maximale BAC-Wert beträgt 0,05 % für Fahrer von Privatfahrzeugen. Es gibt ein Null-Toleranz-Gesetz für Fahranfänger, die einen Führerschein weniger als zwei Jahre besitzen, und für junge Fahrer unter 21 Jahren.

Ein Auto in Faro zu mieten ist einfach und erschwinglich. Es gibt viele Agenturen, die eine Autovermietung in Faro anbieten, wie Alamo, Centauro, Firefly und mehr, und Sie werden bestimmt Ihren Traumwagen finden! Auch der Zustand der Straßen an der Algarve ist sehr gut und macht das Fahren zu einer wahren Freude, besonders im Winter, wenn es keinen dichten Verkehr gibt. Natürlich sollte man damit rechnen, dass die Straßen in der Hochsaison, wenn Portugal vor Touristen strotzt, stark befahren werden. Eine weitere gute Nachricht für alle, die nach Portugal reisen, ist, dass die Portugiesen äußerst freundlich und hilfsbereit sind. Wann immer Sie also das Gefühl haben, dass Ihr Orientierungssinn Sie im Stich gelassen hat, denken Sie nicht zweimal nach und halten Sie an der nächsten Tankstelle und fragen Sie nach der richtigen Richtung.  

Altersbegrenzungen: 21 (Das Mindestalter kann je nach Unternehmen der Autovermietung in Faro variieren. Für Fahrer unter 25 Jahren wird eine Gebühr für junge Fahrer erhoben. Um ein Auto mieten zu können, ist es erforderlich, dass ein Fahrer einen Führerschein für mindestens ein Jahr besitzt).

Internationale Fahrerlaubnis: Nein, es ist normalerweise nicht notwendig, aber fragen Sie Ihre Autovermietung.

Zusätzliche Papiere: Ausweis (Reisepass), gültiger Führerschein und gültiger Versicherungsnachweis. (Es ist ratsam, die Super Excess-Rückerstattung von Vehicle Rent zu kaufen, die Ihre Autovermietung in Faro für alle Unannehmlichkeiten auf der Straße abdeckt. Sie können die Versicherung des Lieferanten immer am Schalter kaufen, denken Sie nur daran, dass der Preis, den Sie zahlen werden, viel höher sein wird. Wenn Sie eine Reiseversicherung haben, die auch Mietwagen abdeckt, lesen Sie vor Ihrer Reise, was Ihre Versicherung abdeckt und was nicht, während Sie in Faro fahren.)

Zusätzliche Anforderungen: Warndreiecke, Reflexwesten, Reserverad, Ersatzglühlampen sind erforderlich, ebenso wie eine Freisprecheinrichtung mit Hörgeräten beim Telefonieren während der Fahrt. Dennoch sollte sich die Agentur Ihrer Autovermietung in Faro um die gesamte Ausrüstung kümmern.

Kinder im Auto: Alle Fahrzeuginsassen müssen einen Sicherheitsgurt anlegen. Kinder unter zwölf Jahren oder kürzer als 1,50 Meter müssen auf dem Rücksitz des Autos fahren. Für kleinere Kinder sind geeignete Kindersitze oder Stühle erforderlich.

Fahrseite der Straße: Rechts

Licht: Abblendlicht ist während der Fahrt im Tunnel oder bei schlechter Sicht einzuschalten.

Allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzungen: 75mph (120kph) auf Autobahnen, 60mph (100kph) auf Autobahnen, 55mph (90kph) außerhalb von Städten und 30mph (50kph) in Wohngebieten.

Parkvorschläge: Die Parkplätze sind in der Regel gut markiert. Es gibt einige kostenlose Parkplätze, aber die meisten werden kostenpflichtige Parkplätze haben. Bei einer Autovermietung in Faro wird das Parken Ihres Autos eine häufige Aufgabe sein, daher empfehlen wir Ihnen, die Website parkopedia.com zu nutzen.

Fahren Sie Ihren Mietwagen herum Faro

Faro ist eine charmante, schrullige Stadt, aber hoffentlich haben Sie Zeit, die Region um Faro zu erkunden. Wenn Sie einen kürzeren Ausflug suchen, sind Praia do Ancao (12mi / 20km), Praia do Loulé Velho (15mi / 25km), Praia da Falesia (18mi / 30km) oder Praia de Marinha (37mi / 60km) eine gute Alternative zu den abgelegeneren Orten, aber dennoch nicht leicht zugänglich, wenn Sie sich nicht für eine Autovermietung in Faro entscheiden.

Wenn Sie alles wollen (d.h. Strände, pulsierendes Nachtleben und gemütliche Stadtrundgänge), aber immer noch nicht bereit sind, zu weit von Faro weg zu fahren, fahren Sie in die Stadt Albufeira (28mi / 45km). Eine Autovermietung in Faro macht Ihre Reise frei von den Fahrplänen der öffentlichen Verkehrsmittel. 

Östlich von Faro entdecken Sie die friedliche Stadt Tavira (25mi / 40km), wo Sie Ihre strandnahen Tage und Stadtnächte verbringen können, aber auch viele Erkundungen dazwischen. In der Nähe befindet sich das malerische Fischerdorf Santa Luzia. 

Wenn Sie auf eine echte Fahrt vorbereitet sind, können Sie von Faro aus Spanien besuchen und sind dort in 45 Minuten angekommen. Oder - Sie können sich für eine Roadtrip durch Portugal entscheiden - verpassen Sie es nicht, Portugal ist ein Land mit gutem Essen und ein wenig Dunkelheit, das Sie im Fado, einer traditionellen portugiesischen Musik, spüren können. Wenn Sie sich für Fado interessieren, sollten Sie die Fado-Straße in Lissabon besuchen oder zumindest die Tour der weltberühmten Sängerin Mariza (sie stammt aus dem portugiesischen Mosambik) besuchen, die Ihnen ein Stück Portugal in Ihre Heimatstadt bringt.

Zurück zur portugiesischen Roadtrip-Idee - wenn Sie zwei Wochen oder mehr Urlaub haben - empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall, sich in Faro in einer Autovermietung zu engagieren und langsam nach Lissabon zu fahren. Portugal hat mehr als 500 km Küste und es wäre schade, wenn Sie Ihren Aufenthalt nur auf die Algarve beschränken würden. Verständlicherweise müssen Sie sich ab und zu in einem Ferienhotel entspannen, aber wenn Sie die weiten portugiesischen Strände und reichen Städte (Lissabon, Porto, Evora,...) nicht erkunden, wird Portugal aufgedeckt. 

Also, lassen Sie uns den Motor starten und ...Wenn Sie Strände, Klippen und unberührte Natur lieben, fahren Sie westlich von Faro nach Odeceixe (ca. 75mi / 120km) in der Gemeinde Aljezur, einem Teil des Naturparks Südwest-Alentejo und Vicentine Coast. Dieser Teil der Algarve wird Sie mit der Weite der Strände und der Wildnis des Atlantiks verzaubern. Das Wetter ist etwas windiger und man findet hier viele Wellenreiter. Und vor allem - dieser Teil der Küste wird von den Touristen im Allgemeinen übersehen und steht immer noch im Schatten der Algarve. 

Von der Costa Alentejana und Vicentina aus können Sie nach Norden fahren und Comporta (ca. 125mi / 200km) besuchen, wo Sie viel Natur und einen aktiven Ausflug finden. Von Comporta aus sind Sie nur einen Schritt von Setúbal entfernt, wo Sie den Naturpark Arrabida besuchen können, oder wenn Essen und Gastronomie Ihr Name ist, besuchen Sie den hübschen Indoor-Markt Mercado do Livramento, wo Sie alle frischen Produkte der portugiesischen Küche sehen werden. Von Setúbal aus fahren Sie am Santuário de Cristo Rei vorbei, einer Statue Jesu, deren Bau vom Christus dem Erlöser in Rio de Janeiro inspiriert wurde. Die Statue überblickt die Stadt Lissabon und sollte die Stadt während des Zweiten Weltkriegs schützen. 

Um in die Stadt Lissabon zu gelangen, können Sie den Tejo überqueren, indem Sie entweder die Vasco da Gamma Brücke oder die 25 de Abril Brücke überqueren. Die zweite Brücke ist eine Hängebrücke, älter und erstaunlich ähnlich der San Francisco Golden Gate Brücke. Wenn Sie den Fluss an der Brücke Vasco da Gamma überqueren, sind Sie in der Nähe des EXPO-Geländes mit seiner modernen Architektur. Einmal in Lissabon angekommen, werden Sie eine geschäftige Biene sein; das Stadtzentrum nimmt sich die Zeit, um erkundet zu werden, und Sie sollten auf keinen Fall einen Besuch der ummauerten maurischen Stadt Sintra und einer Kurstadt Cascais verpassen, dem Stolz der portugiesischen Königsfamilie im späten 19. Verlassen Sie Cascais nicht, ohne einen Fuß in die Pastelaria de Belem zu setzen - ein Ort, aus dem die himmlisch köstlichen Pasteis de nata stammen. Wir empfehlen Ihnen, mindestens 3 Tage zu bleiben, um Lissabon besser kennenzulernen. 

Von Lissabon aus können Sie Ihren Mietwagen in Faro nach Evora nehmen, einer ummauerten Stadt mit außergewöhnlich schönen gepflasterten Straßen, alten Kirchen und Stadttoren. Sie können die grüne Landschaft Portugals erkunden, wo Sie auf eine Zigeunerkarawane stoßen könnten. 

Wenn Wellenreiten, Windsurfen oder Kiten das ist, was Sie in Portugal erleben möchten, ist die Fahrt nach Peniche etwas, das Sie tun sollten. Breite Strände, internationale Atmosphäre und hervorragende Wetterbedingungen für alle Outdoor-Aktivitäten. Von Peniche aus fahren Sie nach Porto, etwa zweieinhalb Autostunden. Porto ist wieder wie Lissabon, eine eigene Welt. Um all das zu erforschen, was Porto zu bieten hat, braucht man Wochen. Bei einem dreitägigen Aufenthalt in Porto können Sie jedoch das Douro-Tal besuchen, in dem einige der besten Portweine hergestellt werden, die Straßen der Stadt durchstreifen und die alten Weinkeller betreten. In Porto werden Sie die unterschiedliche Geologie des Landes bemerken - Porto ist dunkler im Vergleich zu Lissabon (wo weißer Kalkstein gefunden wird) und dem Süden Portugals aufgrund des Granits unter der Oberfläche. Porto Kirchen, Kathedralen und Kopfsteinpflasterstraßen bestehen alle aus dem in der Nähe ausgegrabenen Granit. Sie werden es auch an den Stränden bemerken, wo der feine Goldsand durch kleine Quarzkörnchen ersetzt wird. Fahren Sie nach Miramar und bewundern Sie die Capela do Senhor da Pedra, eine kleine Kapelle, die auf den vom Meer umgebenen Felsen steht, und machen Sie einen Spaziergang entlang der Küste. Wenn Sie sich für eine Autoreise in Portugal entscheiden, können Sie Ihre Autovermietung in Faro beginnen und das Auto in Porto abgeben, um Ihre Reise im Norden Portugals abzuschließen. Aber die Reise zu machen und Ihre Autovermietung in Faro zu beenden, wo Sie angefangen haben, ist auch eine Option. Es hängt alles davon ab, wie viel Zeit du hast (du kannst Zeit sparen, indem du in Porto vorbeikommst) und Geld (es wird dich ein bisschen mehr kosten, wenn sich die Übergabe nicht an der gleichen Stelle wie dein Pickup befindet). Es liegt an dir! 

Was Sie sich in Faro ansehe müssen

Die Besucher beginnen ihre Erkundung von Faro in der Regel mit dem entspannten Platz Jardim Manuel Bivar. Hier können Sie einige Zeit damit verbringen, den Einheimischen beim Spielen von Schach oder Karten zuzusehen und den schönen Yachthafen von Faro im Hintergrund zu besuchen. Nur einen Steinwurf vom Platz entfernt befindet sich das wunderschöne Tor Arco da Vila. Dieses gewölbte Denkmal ist der dramatische Eingang zur reizvollen Altstadt, die von einer römischen Mauer aus dem 9. Jahrhundert umgeben war. Innerhalb der Stadtmauern befinden sich schöne Cafés und schmale gepflasterte Straßen, in denen die Kinder noch immer Verstecken spielen. Ein Touristeninformationsbüro in Faro liegt verkehrsgünstig neben dem Tor Arco da Vila und bietet Ihnen nützliche Informationen und einen kostenlosen Stadtplan. Eine nützliche Information für alle, die einen Mietwagen in Faro haben, ist, dass die Altstadt hauptsächlich eine Fußgängerzone ist und das Parken Ihres Fahrzeugs auf der Straße (oder an der falschen Stelle) mit einer Geldstrafe enden kann. Vermeiden Sie die Unannehmlichkeiten und stellen Sie den Mietwagen in Ihrem Hotel ab oder finden Sie Parkplätze außerhalb der Stadtmauern. Auf der Innenseite der Mauer befindet sich die Stadt Faro, die ruhig und voller schmalen gepflasterten Gassen ist (Frauen mit hohen Absätzen sollten hier besonders vorsichtig sein) und eine Reihe von bunten Häusern, die den Anblick noch schöner machen.  

Die Besucher beginnen ihre Erkundung von Faro in der Regel mit dem entspannten Platz Jardim Manuel Bivar. Hier können Sie einige Zeit damit verbringen, den Einheimischen beim Spielen von Schach oder Karten zuzusehen und den schönen Yachthafen von Faro im Hintergrund zu besuchen. Nur einen Steinwurf vom Platz entfernt befindet sich das wunderschöne Tor Arco da Vila. Dieses gewölbte Denkmal ist der dramatische Eingang zur reizvollen Altstadt, die von einer römischen Mauer aus dem 9. Jahrhundert umgeben war. Innerhalb der Stadtmauern befinden sich schöne Cafés und schmale gepflasterte Straßen, in denen die Kinder noch immer Verstecken spielen. Ein Touristeninformationsbüro in Faro liegt verkehrsgünstig neben dem Tor Arco da Vila und bietet Ihnen nützliche Informationen und einen kostenlosen Stadtplan. Eine nützliche Information für alle, die einen Mietwagen in Faro haben, ist, dass die Altstadt hauptsächlich eine Fußgängerzone ist und das Parken Ihres Fahrzeugs auf der Straße (oder an der falschen Stelle) mit einer Geldstrafe enden kann. Vermeiden Sie die Unannehmlichkeiten und stellen Sie den Mietwagen in Ihrem Hotel ab oder finden Sie Parkplätze außerhalb der Stadtmauern. Auf der Innenseite der Mauer befindet sich die Stadt Faro, die ruhig und voller schmalen gepflasterten Gassen ist (Frauen mit hohen Absätzen sollten hier besonders vorsichtig sein) und eine Reihe von bunten Häusern, die den Anblick noch schöner machen.  

Unsere Lieblingsplätze

Hotels in Faro

Finden Sie unsere Auswahl unten und wählen Sie Ihren Aufenthalt!

Wo essen, trinken un feiern in Faro

Bedeutende Ereignise und Festivale